Zurück

SAV 243.41
Elektro-Magnet-Spannplatten mit durchgehender feiner Längspolteilung P = 4 mm

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verwendung:

Elektro-Magnetsysteme mit sehr enger Polteilung. Besonders für dünne Teile geeignet. Werkstückhauptachse quer zur Magnetlänge.

Zum Spannen von dünnen, plattenförmigen Werkstücken mit Form- und Lagertoleranzen von 0,01 bis 0,02 mm.

  • für Werkstückhauptachse senkrecht zur Polteilung
  • für dünne Werkstücke bis min. 2 mm Dicke
  • für flächige Werkstücke min. Größe 40 x 40 mm
Ausführung:
  • Polplatte mit besonders enger, durchgehender Längspolteilung, 3 mm Stahl und 1 mm Messing
  • Lamellen verklebt und zusätzlich massiv mit Zugankern verschraubt
  • Polplattenverschraubung im engen Raster
  • 8 mm Abnutzbarkeit der Polplatte
  • niedrige Magnetfeldhöhe mit 4 mm
  • Spannschlitze an beiden Stirnseiten
  • ab Längen größer 1000 mm mit  Durchgangsbohrungen zur Befestigung nach Absprache
  • robust und wasserdicht
  • Schutzart IP 65
  • 100% ED
  • geeignet zum Anschluss an Steuergerät SAV 876.10
Bestellbeispiel:

Elektro-Magnet-Spannplatte SAV 243.41 - 1200 x 500 - 110 V
Benennung SAV - Nr. - A x B - Nennspannung

Bestellbeispiel Steuerung:
Elektro-Umpol-Steuergerät SAV 876.10 - S-O-110/6/230
Handbedieneinheit SAV 876.02 - SE3
Benennung SAV - Nr.

Bearbeitung:
Flachschleifen
Technische Angaben:

Nennhaftkraft:
100 N/cm2, durch Steuergerät mittels Haftkraft-Kodierschalter regelbar

Nennspannung, empfohlen:
24 V DC bis einschließlich 106 W
110 V DC für alle Größen