Zurück

SAV 876.12
Elektronische Umpolsteuergeräte mit integriertem Mikrocontroller und Haftkraftregulierung

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verwendung:

Für Elektro-Permanent-Magnetsysteme mit 210V oder 360 V Magnetspannung. Auch für die Nachrüstung geeignet. Ansteuerung über Handbedieneinheit SAV 876.02-SE3, Bedienelemente in Einbauform oder maschinenseitige PLC-Signale.

Funktion:

  • als Impuls-Steuerung für die Magnetisierung von Elektro-Permanent-Magnetspannplatten
  • Steuerung des Entmagnetisierzyklusses
  • optimiert auf alle SAV Elektro-Permanent-Magnetspannplatten
  • Überwachung der Netzspannung, der eigenen Leistungsbauteile und aller Kabel, einschließlich Magnetwicklung.
    Interne Bauteile zum Teil redundant ausgeführt.
  • Maschinenfreigabe durch zweikanaligen Sicherheitskontakt
  • Spannen und Lösen über redundante Eingangssignale mit Rückmeldung nach erfolgtem Magnetisieren und
    Entmagnetisieren
  • Haftkraftregulierung nach inverser BCD-Kodierung 8- oder 16-stufig

Vorteile:

  • kurzschlussfest
  • Steuer- und Leistungsplatine voll elektronisch
  • zusätzlich Potentialfreischaltungsrelais für Magnetanschluss
  • erweiterte Diagnostik
  • Masseschlussprüfung
  • sehr kompakte Bauweise
  • vorprogrammierte Einstellungen
  • individuelle Programmierbarkeit
  • kurze Entmagnetisierdauer
  • hohe Entmagnetisierqualität für Single-Magnetsysteme
  • automatische Netzfrequenz-Erkennung
  • funktionelle Gestaltung und Bedienführung
Ausführung:
  • klein und kompakt
  • einfach in jede Maschine integrierbar
  • bedienerfreundlich durch LCD-Klartextanzeige deutsch/englisch
  • einfache Menüauswahl durch Folientastatur
  • Signalein- und ausgänge über SMD-LED‘s angezeigt
  • Stecker für Signalein- und ausgänge
  • Magnetanschluss mit Potentialfreischaltung
  • betriebssicher und zuverlässig
  • bei Ausführung im Kasten mit Hauptschalter, Klemmleiste und Sicherungsautomat

Optional:
Die Steuerung im Schaltkasten können mit Schwermaschinen-stecker versehen werden. Steckdose mit Kappe am Magnet, 5m Kabel mit Stecker an Steuerung. Die Konfektionierungen sind 8-polig, passend für Steuerungsgrößen maximal 60Ax2. Bestellbezeichnung: SAV 876.12-SS9

Optional:
Werden Steuerung und Magnet zur Palettierung eingesetzt, so verhindert eine optionale Parkstation die Bewegung der Palette bei gestecktem Stecker. Bestellbezeichnung: SAV 876.12-PS9

Bestellbeispiel:

Elektr. Umpol-Steuergerät SAV 876.12-S-O-360/60x2/400
Benennung SAV Nr. - Ausführung - Trafo - Magnetspannung - max. Magnetstrom - Netzspannung

Netzfilter SAV 876.12-EPF-360/60/400
Benennung SAV Nr. - Ausführung - Magnetspannung - max. Magnetstrom - Netzspannung

Bearbeitung:
keine
Kategorien: